Großrinderfeld

Bargeldlose Kasse der Gemeindeverwaltung In Zukunft werden in Großrinderfeld eingehende Rechnungen gescannt und elektronisch verarbeitet

Die Umstellung auf Doppik läuft

Archivartikel

Der Papierflut den Kampf sagt man in der Verwaltung der Kommune an. Nun beschloss der Gemeinderat als nächsten Schritt zum beleglosen Arbeiten die Anschaffung von Software.

Großrinderfeld. Damit soll in Zukunft die beleglose Kasse ermöglicht werden. Bisher, so Kämmerer Werner Horn, werde eine Rechnung, die in die Gemeinde kommt, mit einem Laufzettel versehen, der zur Prüfung und

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5092 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00