Großrinderfeld

Auf der Autobahn

Schleuderfahrt endet glimpflich

Großrinderfeld.Beim Überholen eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Peugeot touchierte der Fahrer eines Ford Mustangs am Sonntagabend, kurz vor Mitternacht, diesen Wagen und kam ins Schleudern. Der Mustang-Fahrer war mit seinem Pkw von Würzburg kommend auf der A81 in Richtung Tauberbischofsheim unterwegs. Durch die Kollision kam der Peugeot zunächst ins Schlingern und schleuderte dann über den linken Fahrstreifen in die Schutzplanken. Der Mustang schleuderte zunächst nach rechts in die Leitplanken, geriet wieder auf die Fahrbahn zurück und kam einige Meter weiter erneut in die Sicherheitsbegrenzung und zum Stehen. Die Unfallbeteiligten erlitten nur leichte Blessuren. Der Sachschaden an den Unfallwagen wird auf 25 000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.