Großrinderfeld

Werke von Antonin Dvorak in Gerchsheim

Gerchsheim.Die Pfarrkirche Gerchsheim hat sich längst einen Namen gemacht als Stätte, an der klassische Kirchenmusik auf hohem Niveau gepflegt wird. Heuer steht das geistliche Konzert des Kirchenchors am Sonntag, 10. Dezember, um 16 Uhr im Zeichen geistlicher Werke des Komponisten Antonin Dvorak: Hauptwerk ist seine Vertonung des 149. Psalms für Chor und Orchester, daneben erklingen biblische Lieder. Ein zweiter, volkstümlicher Schwerpunkt wird mit der „Gerchsheimer Weihnacht“ gesetzt, einer Folge alter fränkischer Lieder in Chor- und Orchestersätzen von Arno Leicht. Neben dem Kirchenchor sind der Kinderchor Gerchsheim und ein Kammerorchester zu hören. Der Eintritt ist frei. Bild: Lukas Seufert