Großrinderfeld

Seelsorgeeinheit Großrinderfeld-Werbach Ferienprogramm führte nach Hardheim

Wissenswertes über die Orgel erfahren

Großrinderfeld/Werbach.Für 37 Kinder und Erwachsene hatte ein Team des Pfarrgemeinderates der Seelsorgeeinheit Großrinderfeld-Werbach anlässlich des Ferienprogramms eine Fahrt nach Hardheim zur Orgelmanufactur Vleugels organisiert.

Zur Einführung wurde ein informativer Film gezeigt. Anschließend bekamen alle Teilnehmer vom Ehepaar Vleugels eine anschauliche Werksführung, bei der vor allem die Kinder miteinbezogen waren.

„Königin der Instrumente“ erklang

Mit dem Wissen, wie eine Orgel gebaut und restauriert wird und was zum Beruf des Orgelbauers dazugehört, ging es dann zu einem Abstecher in die Hardheimer Kirche. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ortsgeistlichen und einer Andacht von Gemeindereferentin Birgit Kuhn zu „Du bist ein Ton in Gottes Melodie“ erklang nun endlich die „Königin der Instrumente“. Eine kindgerechte und informative Orgel-Vorführung durch Professor Arno Leicht rundete den ersten Teil des Ferienprogrammtags ab.

Danach ging es auf den Abenteuerspielplatz in Walldürn. Hier gab es Würstchen vom Grill und bei hochsommerlichen Temperaturen vielfältige Spiel-Möglichkeiten. Ein erlebnisreicher und kurzweiliger Ferienauftakt ging erfolgreich vorüber dank dem Engagement vieler Ehrenamtlicher.