Großrinderfeld

Kommunion Feierlicher Gottesdienst für elf Kinder in der Pfarrkirche St. Johannes in Gerchsheim

Zum ersten Mal zum Tisch des Herrn gegangen

Archivartikel

Gerchsheim.Elf Kommunionkinder empfingen in der Pfarrkirche St. Johann zum ersten Mal in einem festlichen Gottesdienst das „Brot des Lebens“. Pfarrer Dr. Damian Samulski holte die Kinder und ihre Eltern am Pfarrzentrum ab. Von dort wurden sie von der Musikapelle zur Kirche begleitet. Applaus gab es für die musikalische Gestaltung durch den Projektchor unter Leitung von Ursula Leicht und an der Orgel für Professor Arno Leicht. Sie hatten die Kommunionkinder bei ihrem Mottolied „All meine Quellen entspringen in dir“ unterstützt und das Motto in Liedbeiträgen wunderbar aufgenommen.

Die Dankandacht am Abend in Schönfeld wurde ebenfalls von ihnen mitgestaltet. Am Ende sangen die Kommunionkinder mit dem Pfarrer voller Begeisterung noch einige Lieder. Die Kommunionkinder hatten sich auf diesen Tag in der Kommuniongruppe und in ihren Familien vorbereitet. Gemeindereferentin Birgit Kuhn hatte mit der Familienkatechese einen neuen Weg beschritten, aber weiterhin auf die Tischmütter gesetzt, die sie in beiden Pfarrgemeinden tatkräftig während der gesamten Zeit unterstützt haben.