Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen

Feuerwehrgerätehaus

Gewerke vergeben

Archivartikel

Grünsfeld.Bei anstehenden Vergaben zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Grünsfeld, bei dem kürzlich der Spatenstich erfolgte, betraute man stets einstimmig die Firma Brennfleck (Ilmspan) bei 10 590 Euro mit den Gerüstarbeiten, die Firma Panter (Grünsfeld) bei 28 456 Euro mit den Zimmererarbeiten, nochmals diesen Betrieb bei 22 892 Euro mit den Dachdeckerarbeiten, die Firma Ulzhöfer (Grünsfeld) bei 16

...
Sie sehen 49% der insgesamt 820 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00