Grünsfeld / Großrinderfeld / Wittighausen

Länderübergreifende Zusammenarbeit Großrinderfeld und Würzburg planen an der A 81 einen gemeinsamen Gewerbepark

Lückenschluss einer Wirtschaftsachse

Archivartikel

Großrinderfeld/Würzburg.Die Gemeinde Großrinderfeld und die Stadt Würzburg wollen gemeinsame Wege gehen - zumindest was das künftige Gewerbegebiet in Gerchsheim angeht. Über die positive Entscheidung aus Stuttgart und "den tollen Erfolg" freut sich nicht nur Großrinderfelds Bürgermeister Manfred Weis, sondern auch der Würzburger OB Christian Schuchardt.

Das Gerchsheimer Gewerbegebiet "Geißgraben" mit den

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00