Grünsfeld

VdK Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU, Karin Maag, wird die Gesundheitstage am 11. Mai in Grünsfeld eröffnen / Konzert mit Geschwister Hofmann

Informationen rund um Organspende

Über das Thema Organspende wird bei den Gesundheitstagen des VdK besonders informiert.

Main-Tauber-Kreis. Die Neuauflage der Gesundheitstage finden am 11. und 12. Mai in Grünsfeld unter dem Motto „Organspende“ statt. Veranstalter der 2. Gesundheitstage sind die VdK-Kreisverbände Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim in Kooperation mit der Stadt Grünsfeld und dem örtlichen Gewerbeverein.

In Deutschland hoffen nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) rund 9400 schwerkranke Menschen auf die Transplantation eines Organs. Dies bedarf aber auch Menschen, die bereit sind, ihre Organe nach dem Tod zu spenden.

Die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag (MdB), wird über die Thematik „Organspende“ in ihrer Eröffnungsrede am Samstag, 11. Mai, um 14 Uhr sprechen. Weitere Informationen zu den Gesundheitstagen Main-Tauber-Kreis und das Programm der beiden Tage gibt es unter www.vdk.de/kv-tauberbischofsheim im Internet.

Auch das „Lindenberg-Double“ Rudi Wartha aus Lauda stellt sich mit seiner musikalischen Live-Show am Samstag, 11. Mai, ab 16 Uhr in den Dienst der Aktion „Organspende“, da er selbst eine Spenderniere erhalten hat.

Ein Benefizkonzert ist im Oktober 2019 in der Main-Tauber-Halle in Wertheim geplant.

Am Abend geben sich die Geschwister Hofmann ab 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr, in der Stadthalle in Lauda die Ehre und unterstützen mit ihrer Show „30 Jahre Leidenschaft“ zum 30-Jahr-Bühnenjubiläum ebenfalls diese Aktion.

Das Erfolgsduo, Anita und Alexandra Hofmann, wird im Rahmen dieser Veranstaltung einen Scheck zu Gunsten der Organspende übergeben.