Grünsfeld

Hauptstraße Grünsfeld Renoviertes Wegkreuz ruft die Bürger zum Verweilen auf

Kulturdenkmal erstrahlt in neuem Glanz

Archivartikel

Grünsfeld.Keine Flurprozession an Christi Himmelfahrt: Wegen Corona fielen die in vielen katholischen Gemeinden üblichen Bittgänge durch die Fluren aus. Das frisch renovierte Wegkreuz in der Grünsfelder Hauptstraße ruft trotzdem zum Verweilen auf.

Die Jahre sind nicht spurlos an dem Denkmal vorübergegangen. „Eine Hand war kaputt, der Korpus verwittert“, berichtete Florian Bamberger. Das 1885 von

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2066 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00