Grünsfeld

AGC Alpha-Fighters in Stuttgart am Start

Sieg für Adrian Hellhorn

Archivartikel

Grünsfeld.Die AGC ist eine neue Veranstaltungsreihe im Grappling- und Brazilian-Jiu-Jitsu Kampfsport. Ihr Debüt im Kong’s Gym in Stuttgart war mit über 160 Teilnehmern sehr gut besucht. Die Alpha Fighters Grünsfeld waren mit vier Kindern und zwei Erwachsenen auf der Matte und kämpften in mehreren Kategorien. Die Kinder starteten alle im Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) und wurden nach Alter und Gewicht in ihren Gruppen eingeteilt: Leon Nuss (bis neun Jahre, bis 36 kg), Vladimir Schmidt (bis zwölf Jahre, bis 40 kg), Darian Schleich und Adrian Hellhorn (beide bis acht Jahre, bis 25 kg).

Leon Nuss gewann drei Kämpfe per Aufgabe seiner Gegner und verlor das Finale knapp nach Punkten. Damit holte er sich Silber. Vladimir Schmidt gewann das Achtelfinale, sehr zur Freude seines Trainers, mit einem Triangel-Würger, unterlag aber in seinem nächsten Kampf gegen den späteren Turniersieger in einem hart geführten Mattengefecht.

Darian Schleich gewann seine ersten beiden Kämpfe stark und unterlag knapp nach Punkten im Halbfinale. Adrian Hellhorn gewann alle drei Kämpfe und stand somit im Finale. Dort besiegte er seinen Finalgegner routiniert und holte sich damit Gold und den Gruppensieg.

Bei den Erwachsenen startete Dennis Pass bei den Weißgurten im BJJ und bei den Beginnern im Grappling. In beiden Kategorien hatte er es mit sehr starken Konkurrenten zu tun und verlor nach Punkten. Bei den Fortgeschrittenen führte der Sebastian Wülk dominant nach Punkten, durch eine Unaufmerksamkeit geriet er in einen Fußhebel und musste somit aufgeben.