Grünsfeld

Zimmerer-Innung Hohe Auszeichnung verliehen

Silberne Ehrennadel für Ludwig Panter

Grünsfeld.Ludwig Panter, stellvertretender Obermeister der Zimmerer-Innung Main-Tauber/Künzelsau, ist mit der Silbernen Ehrennadel des Landesverbandes ausgezeichnet worden.

Obermeister Hermann Dehner und der stellvertretende Geschäftsführer Konstantin zu Dohna überreichten sie ihm im Rahmen der Mitgliederversammlung der Zimmerer-Innung Main-Tauber/Künzelsau im Haus des Handwerks.

In diesem Jahr hat er sein 60. Lebensjahr vollendet und seinen Betrieb übergeben. Seit 1982 darf er sich Zimmermeister nennen und machte sich kurz darauf mit der eigenen Zimmerei selbstständig. Zeitgleich wurde er Mitglied der Zimmerer-Innung. Seit fast 30 Jahren ist der Zimmerermeister als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger tätig.

1983 wurde Panter zudem Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und gibt seither sein Wissen und seine Erfahrung an den Handwerkernachwuchs weiter.

1992 wählte man ihn mit großem Vertrauensbeweis einstimmig zum stellvertretenden Obermeister der Zimmer-Innung, der er mit Obermeister Hermann Dehner bis heute vorsteht. Seit 2003 vertritt Ludwig Panter die Interessen des gesamten Handwerks der Region in der Vollversammlung der Handwerkskammer Heilbronn-Franken.