Handball

Handball HG Königshofen/S. startet in Langensteinbach

Abenteuer Verbandsliga beginnt

Das erste Saisonspiel für die Männer der HG Königshofen/Sachsenflur steht an. Wie jedes Jahr, beginnt die HG ihre Saison auswärts. Am morgigen Sonntag müssen "Die Keiler" aufgrund der Königshöfer Messe in Langensteinbach antreten. Der SV sicherte sich in der vergangenen Saison in der Handball-Verbandsliga nach langem Kampf und erst am Ende der Saison den Klassenerhalt.

Anscheinend hat sich die Mannschaft von Andrei Burlakin aber mit fünf neuen Spielern verstärkt und in der Vorbereitung einen guten Eindruck hinterlassen. Viel mehr Informationen gibt es nicht über den SV Langensteinbach, denn es ist der erste Auftritt für die Handballer der HG Königshofen/Sachsenflur im Ortsteil von Karlsbad. Zumeist holte der SVL die Punkte vor eigenem Publikum. Sicherlich ist der Gastgeber keine Topadresse der Liga und somit ein Gegner, der für die HG in die Kategorie "schlagbar" passen sollte.

Für die Spieler von Roman Christov geht es aber erst einmal darum, sich in der neuen Liga zurecht zu finden. Nach der eher durchwachsenen Vorbereitung wird sich in Langensteinbach zeigen, wie weit die Mannschaft aus der Messestadt schon ist. Wichtig wird sein, wie die HG ins Spiel kommt und ob die Abwehr sofort dagegen hält. Kann man sich erst mal "festbeißen" und das Spiel lange offen gestalten, könnte man am Ende die glücklichere Mannschaft sein. Die HG wird mit dem kompletten Kader nach Langensteinbach reisen. sr