Handball

Handball HG Königshofen/Sachsenflur empfängt den Aufstiegsaspiranten TSG Dossenheim und hat sich vorgenommen, nun auch mal „einen Großen zu schlagen“

Abwehrarbeit muss im Fokus stehen

Archivartikel

Zwei Wochen nach dem Derby-Sieg steht für die HG Königshofen/Sachsenflur das nächste Heimspiel an. Der Gegner, die TSG Dossenheim, kommt aus der Spitzengruppe der Verbandsliga und hat sogar noch alle Chancen auf den Titel.

Aktuell steht die TSG Dossenheim auf dem dritten Tabellenrang, hat aber noch ein Spiel weniger als die beiden Meisterschaftskonkurrenten Plankstadt und Rot. Das heißt

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2281 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00