Handball

Handball HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim beim Spitzenreiter Rot krasser Außenseiter / Deutliche Niederlage soll vermieden werden

Auf das Kellerkind wartet eine echte „Mammutaufgabe“

Archivartikel

Nach dem letztlich doch überraschend klaren 30:17-Heimsieg über Schlusslicht TV Bretten wartet auf die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim am morgigen Samstag um 20 Uhr beim Topteam TSV Rot ein ganz dicker Brocken.

Die Gastgeber stehen mit 31:7 Zählern punktgleich mit der TSG Eintracht Plankstadt an der Tabellenspitze und liegen damit im Kampf um die Verbandsliga-Meisterschaft weiter

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00