Handball

2. Liga Nach unbefriedigendem Saisonstart soll’s heute Abend gegen Hagen für die Rimparer Wölfe besser laufen

Benedikt Brielmeier erwartet zwei Punkte für „Wolfsrudel“

Archivartikel

Nach dem unbefriedigenden Saisonstart der Rimparer Wölfe in der 2. Liga – die Wölfe zwei der ersten drei Rundenspiele – steht bereits heute um 20 Uhr das nächste Auswärtsspiel gegen den VfL Eintracht Hagen an.

Auch Benedikt Brielmeier, seit dieser Saison im Mannschaftsrat der Wölfe, ist mit dem verkorksten Start und den mageren 2:4-Punkten alles andere als zufrieden. „Die Liga ist wie

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1463 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00