Handball

Handball Die Ansetzungen im Kreispokal stehen fest

Der Weg ins Final Four

Archivartikel

Die Qualifikationsrunde der Handball-Pokalrunde der Männer findet in Lauda statt. Die Qualifikation für das Final Four startet am Samstag, 8. September, um 13 Uhr in zwei Gruppen. In der ersten Gruppe sind der ETSV Lauda, die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim, der SV Obrigheim und der TSV Buchen vertreten. In der zweiten Gruppe sind die die SG Bad Mergentheim, der TV Mosbach und die SG Walldürn. Die Spielzeit beträgt zwei Mal 15 Minuten. Um 19 Uhr treffen dann die Sieger der beiden Gruppen aufeinander.

Der Sieger dieser Partie bekommt es im ersten Halbfinale des Final Fours am 5./6. Januar 2019 mit der HG Königshofen/Sachsenflur zu tun. Der Verlierer trifft auf den TV Hardheim. Die Sieger dieser beiden Partien qualifizieren sich für das Finale. Gastgeber der Final Fours ist der Sieger des Quali-Turniers.

Am 9. September findet das Qualifikationsturnier der Frauen in der Tauberbischofsheimer Wörthhalle statt. Die Spielzeit beträgt zwei Mal 25 Minuten. Um 11.30 Uhr trifft die HSG Taubertal auf den TV Mosbach, danach spielen der TSV Buchen und die HSG Odenwald gegeneinander. Die Sieger dieser beiden Partien treffen im Anschluss aufeinander.

Der Gewinner dieses Spiels qualifiziert sich für das Finale der Frauen am 5./6. Januar, das am gleichen Ort wir das der Männer stattfindet. Gegner ist dann die HG Königshofen/Sachsenflur. skai