Handball

Japan Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson ist mit seinem Team krasser Außenseiter – und will ihm die asiatische Höflichkeit ein Stück weit austreiben

Ein EM-Held als Entwicklungshelfer

München.Die große WM-Bühne ist ihm bestens vertraut. Und auch die Arenen in Deutschland kennt Dagur Sigurdsson, feierte der Isländer hier doch seine größten Erfolge als Handball-Trainer. Mit den Füchsen Berlin holte der 45-Jährige den DHB-Pokal (2014) und den EHF-Cup (2015) – nationalen Heldenstatus erlangte er aber mit der Nationalmannschaft, die Sigurdsson 2016 sensationell zum EM-Titel und zur

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3283 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00