Handball

Frauen-Badenliga Gestärkt in die nächste Auswärtspartie

Ganz dicker Brocken für HG-Frauen

Nach einem wichtigen Heimsieg am vergangenen Sonntag gegen den TV Schriesheim macht sich die Damenmannschaft der HG Königshofen-Sachsenflur gestärkt auf den Weg zur nächsten Auswärtspartie. Dort wartet mit der TSV Amicitia Viernheim ein schwerer Brocken. Der Tabellenzweite startete gut in der Runde und hat bisher nur einmal verloren.

Letzte Saison musste sich die HG zweimal knapp gegen den TSV geschlagen geben. Das vergangene Heimspiel gegen Schriesheim war vor allem für das Selbstvertrauen der Mannschaft um Trainer Alexander Schad sehr wichtig. Auch konnte man sich durch den Sieg in der Tabelle etwas vom TV Schriesheim distanzieren und sich somit ein wenig Luft nach unten verschaffen. Obwohl die Partie von der Nervosität beider Mannschaften geprägt war, welches sich auch in der Vielzahl der Fehler bemerkbar machte, stimmte die kämpferische Einstellung über das gesamte Spiel. Mit dieser Einstellung können sich die HG-Damen selbstbewusst auf den Weg nach Viernheim machen. Die Personalsituation hat sich erfreulicherweise durch die Rückkehr von Linksaußen Sophia Fürst wieder etwas entspannt. Vielleicht gelingt es den Taubertälerinnen mit einer geschlossen Mannschaftsleistung den Favoriten ein wenig zu ärgern und sich so die ersten Auswärtspunkte der Saison zu sichern. Angepfiffen wird die Partie morgen um 17 Uhr in der Rudolf-Harbig-Halle in Viernheim. mwi