Handball

Deutschland Beim klaren Sieg gegen Brasilien wird deutlich, was der Heimvorteil bringen und die Begeisterung auf den Rängen auslösen kann

Gefühlt wie ein Popstar – die Party nimmt Fahrt auf

Berlin.Bei der Nationalhymne zwickte Jannik Kohlbacher kurz seinen Nebenmann Paul Drux. Ganz so, als wolle er seinem Mitspieler noch einmal für die einmalige Atmosphäre sensibilisieren und daran erinnern, diesen Augenblick zu genießen. So eine Heim-WM mit 13 500 singenden Zuschauern ist schließlich ein Geschenk – und nach dem 34:21-Sieg am Samstag über Brasilien sieht es ganz danach aus, dass noch

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3122 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema