Handball

Verbandsliga Baden HG Königshofen/Sachsenflur bestreitet erstes Saisonspiel bei der HSG Ettlingen/Bruchhausen

Noch hapert es am Umschaltspiel

Archivartikel

Die HG Königshofen/Sachsenflur bestreitet am Sonntag um 18 Uhr ihr erstes Saisonspiel der Verbandsliga Baden bei der HSG Ettlingen/Bruchhausen.

Wenn man auf die Ergebnisse der vergangenen Saison schaut, bleibt wenig Grund zur Hoffnung, dass die HG am Sonntag etwas Zählbares mitnimmt. Mit 19:29 in Königshofen und 30:21 bei der HSG Ettlingen/Bruchhausen hatte man zweimal deutlich das Nachsehen. Trotzdem kann die neu formierte Mannschaft aus Königshofen und Sachsenflur gestärkt die Reise in die Ferne antreten. Die HG zeigte nach einer langen Vorbereitung in den letzten Testspielen in einer guten Form, wo vor allem die Abwehr zu überzeugen wusste.

Da es im Angriffs- und im Umschaltspiel oft noch haperte, versuchte Trainer Valentin Okuschko genau dort in den letzten Trainingseinheiten noch an so manchen Stellschrauben zu drehen, um am Sonntag erfolgreich in die Saison zu starten. Alles andere als einen guten Saisonstart erwischte der Gegner der HG am vergangenen Wochenende: Das Derby gegen die HSG Walzbachtal verlor die HSG Ettlingen/Bruchhausen knapp mit 24:20. Hierbei wurde auf der Seite der Gäste vor allem Philipp Karasinski vermisst, der die HG im vergangenen Jahr zweimal im Alleingang abschoss und sich vor der Saison Richtung Badenliga verabschiedete.

Basis für den Erfolg der HG muss die Zusammenarbeit zwischen Abwehr und Torhüter-Duo sein, welches bereits in der Vorbereitung zu überzeugen wusste. Gelingt es der HG dann, aus einer sicheren Defensive heraus mit einem schnellem Umschaltspiel immer wieder zu einfachen Toren zu kommen, ist es durchaus möglich, zwei Punkte beim Vorjahres-Sechsten zu schaffen.

M. Fischer mit gebrochenem Zeh

Personell kann Trainer Valentin Okuschko fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Marius Fischer, der sich vergangene Woche den Zeh brach und nun acht Wochen ausfallen wird, steht dem Trainer der HG der komplette Kader zur Verfügung.