Handball

Handball Nach kurzzeitigem Rückstand riss sich die Mannschaft in der Schlussphase am Riemen und gewann mit zehn Toren Differenz

Walldürner Männerteam erkämpft sich ersten Saisonsieg

Archivartikel

Neckarelz II – Walldürn 25:35

Walldürn: Wunder (Tor), Eiermann (11 Tore), Zöllner (7/davon 3 Siebenmeter), Schlegel (4), Günther (4), Gramlich (3), D. Jaschek (2), G.Walter (2), Ziems (1), P. Jaschek (1).

Die Walldürner Handballer haben wieder Blut geleckt. Nachdem mittlerweile wieder starke Jugendmannschaften in Walldürn am Start sind, kann sich die

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2112 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00