Handball

Handball HSG Taubertal gewinnt mit 27:20

Zum Auftakt zwei Punkte

Archivartikel

HSG Taubertal – Koch./Stein 27:20

HSG Taubertal: Kuhn (Tor), Anja Zöller (8), Kemmer, Jeremic (3), Kieser (6), Armbruster, Eckert (3), Müller (1), Jendny, Harbich (6)

Die beiden Damenteams der HSG Taubertal trafen am Samstag zuhause in Bad Mergentheim auf die HSG Kochertürn/Stein. Die „Erste“ hatte sich für das erste Spiel der Saison, insbesondere das erste Spiel unter dem neuen Trainer Martin Klotz viel vorgenommen.

Von Beginn an bot sich den Zuschauern ein körperlich intensives und hart umkämpftes Spiel. Dennoch gelang es der Heimmannschaft in Führung zu gehen und diese über das gesamte Spiel zu halten. Mit einer starken Abwehr und einem guten Rückhalt durch Torhüterin Sarah Kuhn hielt man den Gegner dauerhaft auf Abstand.

Zwar ließ man die Kochertürnerinnen kurz vor Schluss nochmal auf ein Tor herankommen, doch in der Endphase riss man sich zusammen und konterte den Gegner gnadenlos aus. Letztendlich zeigte die Anzeigetafel den Endstand von 27:20 an und die zwei Punkte blieben verdienter Weise im Taubertal.

Im Vorspiel lieferte sich die Reserve der Taubertälerinnen ein eng umkämpftes Duell gegen die dritte Mannschaft aus Kochertürn, das die Gastgeberinnen mit 18:15 für sich entscheiden konnten. se