Handball

Handball HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim als Spitzenreiter der Landesliga beim direkten Verfolger TSV Malschenberg

Zwei Teams mit ganz deutlichen Entwicklungsparallelen

Archivartikel

Zum nächsten Topspiel der Landesliga Gruppe Nord reist der Landesliga-Spitzenreiter, die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim, am Sonntag beim direkten Verfolger TSV Malschenberg. Beide Teams waren mit dem Ziel in die Saison gestartet, einen gesicherten Platz im vorderen Mittelfeld zu erreichen. Inzwischen hat sich die Situation sogar positiver gestaltet. Sowohl die Gastgeber als auch die Gäste

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2678 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00