Hardheim

Frauengemeinschaft Schweinberg Die Rehaklinik Katharinenhöhe im südbadischen Schönwald unterstützt

500 Euro für Jugend- und Familienbereich

Archivartikel

Schweinberg.Den Erlös aus dem Kaffeenachmittag zu ihrem 100-jährigen Bestehen (die FN berichteten), den Inhalt der dort aufgestellten Spendenbox sowie die Geldgeschenke anlässlich des Jubiläums in Gesamthöhe von 500 Euro spendete die Frauengemeinschaft Schweinberg der Rehaklinik Katharinenhöhe im südbadischen Schönwald, in der krebs- und herzkranke Kinder und junge Menschen mit ihren Familien behandelt und betreut werden.

Die Vorstandsmitglieder Inge Bauer, Barbara Herbst und Christiane Weihbrecht übergaben den symbolischen Scheck am Freitag an Elisa Knörzer, die sich selbst einige Zeit in der „familienorientierten Rehabilitation“ befand und den Erstkontakt herstellte. Der Vorstand ging auf die Wichtigkeit der ursprünglich 1912 durch einen Berliner Arzt gegründeten Einrichtung ein und betonte, die Klinik speziell durch den Fokus auf den Jugend- und Familienbereich sehr gern zu unterstützen. ad