Hardheim

Förderverein des FCS Hauptverein wieder tatkräftig unterstützt

Beträchtliche Summe dank des Sportfestes erzielt

Archivartikel

Schweinberg.Um den FC Schweinberg ideell und finanziell unterstützen zu können, gründeten 26 Mitglieder im Jahr 2005 auf Initiative des damaligen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Peter Baumann den Förderverein FC Schweinberg.

Vor 14 Jahren gegründet

Diesem Ziel wurde der Verein im laufenden Geschäftsjahr, 14 Jahre nach seiner Gründung, wiederum vollauf gerecht, wie der Vorsitzende Matthias Lenz und Schriftführerin Melanie Greulich in ihren Tätigkeitsberichten bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend bilanzierten.

Für die verhinderte Schriftführerin Melanie Greulich nannte der stellvertretende Vorsitzende Roland Steinbach in ihrem detaillierten Bericht vor allem die Vorbereitung, Organisierung und Mithilfe beim Sportfest. Diese Veranstaltung, so Kassiererin Sonja Greß in ihrem anschließenden Bericht, sei finanziell erfolgreich verlaufen, so dass man dem Hauptverein wieder eine beträchtliche Summe habe zukommen lassen.

Neuwahlen durchgeführt

Simone Schmitt, die zusammen mit Anja Greß, die die Kasse geprüft hatte, bescheinigte der Kassiererin eine tadellose Führung der Kassengeschäfte. Dem Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes, den Ortsvorsteher Dieter Elbert stellte, wurde zugestimmt. In seinem Grußwort lobte Elbert die erfolgreiche Arbeit des „Fördervereins mit seinem aktiven Vorstand. Man könne nur staunen, so dessen Lob, was der junge Verein bisher geleistet habe und welche finanziellen Mittel er alljährlich erwirtschafte. Bei den anschließenden Wahlen unter der Regie des Ortsvorstehers sprachen die Mitglieder dem Vorsitzenden Matthias Lenz, der Schriftführerin Melanie Greulich und dem Beirat Jörg Geiger das Vertrauen aus. Zu Kassenprüfern bestimmten sie Anja Greß und Simone Schmitt. (ck)