Hardheim

Weltrekordversuch Start wird in Külsheim sein / Zählstelle an der Carl-Schurz-Kaserne in Hardheim / Voraussetzungen sind wesentlich besser als 2017 / FN-Gespräch mit Dieter Goldschmitt

Die Genehmigung für die Nutzung des Standortübungsplatzes lieg bereits vor

Archivartikel

Hardheim/Walldürn.Die Genehmigungen liegen alle vor, die Grobplanung für den nächsten „Womo-Konvoi“-Weltrekordversuch 2018 steht. Nun geht es an die Details. „Die Feinheiten werden nächste Woche mit Hardheims Bürgermeister Volker Rohm und der Kommandantin der Carl-Schurz-Kaserne, Major Caroline Bongartz abgesprochen“, so Dieter Goldschmitt – zusammen mit seiner Frau Gisela Hauptinitiator des Weltrekordversuchs

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3856 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00