Hardheim

Bei der Sparkasse in der Wertheimer Straße zu bestaunen Familie stiftete Statue / Freude beim Arbeitskreis für Denkmalpflege groß

Eine „Fatima“-Madonna schmückt nun die Vitrine

Archivartikel

Hardheim.Vielen ist vielleicht nicht aufgefallen, dass sie fehlte: die Pieta (Muttergottes mit dem toten Heiland) auf dem Areal der Sparkasse Tauber-Franken in der Wertheimer Straße. Seit einigen Tagen ist die Vitrine wieder „gefüllt“ – aber nicht mit der ursprünglichen Statue, sondern mit einer neuen im Stile der „Fatima“-Madonna.

Aber der Reihe nach: Auf dem ehemaligen Anwesen, das die Familie

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1548 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00