Hardheim

Handballjugend in Mannheim

Einmal in der Nähe der Vorbilder sein

Hardheim.Einen gelungenen Abschluss der abgelaufenen Saison 2017/2018 feierten die Handballer des TV Hardheim mit einem Besuch in der SAP Arena in Mannheim: Am Sonntag besuchten 150 Kinder, Jugendliche, Betreuer und Eltern das Saisonfinale der Rhein-Neckar-Löwen gegen den SC DHfK Leipzig.

Gut gelaunt machte sich die große Gruppe um 12 Uhr mit drei Reisebussen von Hardheim aus auf den Weg nach Mannheim. Dank der mit 13 200 Zuschauern ausverkauften SAP-Arena war der Moment des Einlaufens der großen Vorbilder vom SC DHfk Leipzig und den Rhein-Neckar-Löwen ein besonderes Ereignis mit „Gänsehaut-Feeling“. Das spannende Spiel konnten die Löwen mit 28:25 für sich entscheiden. Trotz des Sieges müssen die Löwen sich mit der Vizemeisterschaft zufriedengeben. Das schien für die Kinder jedoch Nebensache zu sein. Primär ging es darum, nach dem Spiel in die Nähe der großen Vorbilder zu gelangen und die eine oder andere Unterschrift sowie Selfie mit ihrem Star zu ergattern. Andy Schmid, Patrick Groetzki, Hendrik Pekeler oder Mikael Appelgren wurden sehnsüchtig erwartet. Gegen 18 Uhr wurde die Heimreise angetreten. Den Abend ließ man anschließend gemütlich auf dem Hardheimer Feuerwehrfest ausklingen.