Hardheim

Jahrgang 1953 Freudiges Wiedersehen in Hardheim gefeiert / Eirich-Museum und Kirche besichtigt

Erlebnisse aus der Jugend aufgefrischt

Archivartikel

Hardheim.Bei herrlichem Sonnenschein begrüßte das Organisationsteam die ehemaligen Schüler des Jahrgangs 1953, die in großer Zahl aus nah und fern nach Hardheim gereist waren. Nach dem Fototermin ging es in die herbstlich geschmückte Erftalstube zum Kaffeeklatsch, wo erste Erinnerungen an die gemeinsame Kinder- und Jugendzeit ausgetauscht wurden.

Als Nächstes stand die Besichtigung des Eirich-Museums auf dem Programm. Der Rückweg mit Kirchenbesichtigung ging an der Erfa entlang durch den teilsanierten Ortskern. Zum Gedenken an die Verstorbenen des Jahrgangs wurde auf dem Friedhof eine Blumenschale niedergestellt.

Das gemeinsame Abendessen fand in der Erftalstube statt. Im Anschluss war reichlich Gelegenheit, das Wiedersehen gebührend zu feiern, ehemalige Erlebnisse aufzufrischen und in alten Bildern zu schwelgen.

Dem Organisationsteam dankten die Teilnehmer für die gute Vorbereitung und Durchführung und sprachen den Wunsch nach einem Treffen in fünf Jahren aus.