Hardheim

Ausnahme nur bei Festen

Fahrverbot zur Wolfsgrubenhütte

Archivartikel

Hardheim.Der Weg zwischen dem Wanderparkplatz Nikestellung in den Wald hinein in Richtung Wolfsgrubenhütte grundsätzlich für Kraftfahrzeuge ohne besondere Befugnisse gesperrt ist.

Waldbesucher müssen den Parkplatz Nikestellung am Waldeingang benutzen und dürfen nicht bis zur Wolfsgubenhütte durchfahren.

Eine Berechtigung zum Befahren des asphaltierten Waldweges besteht nur bei Festivitäten und Veranstaltungen an der Wolfsgrubenhütte für Ausrichter, Helfer oder Teilnehmer an der entsprechenden Veranstaltung.

Für die Waldbesucher und Spaziergänger im Bereich der Wolfsgrubenhütte wird der zunehmende Verkehr von Kraftfahrzeugen auf diesem Hauptweg zunehmend zur Gefahr, zum Ärgernis und zur Zumutung.

Die Gemeinde Hardheim und das Forstrevier Hardheim werden stichpunktartige Kontrollen der Fahrberechtigung im Wald durchführen. Zuwiderhandlungen können ein Verwarnungsgeld oder Bußgeld für den entsprechenden Fahrer nach sich ziehen.