Hardheim

Treffen des Jahrgangs 1937/38 in Hardheim Schwelgen in Erinnerungen / Spaziergang durch den Ort

Frohes Wiedersehen der 80-Jährigen

Archivartikel

Hardheim.Bestens organisiert war das Treffen des Hardheimer Jahrgangs 1937/1938 am Samstag. Nach dem Gottesdienst für die Lebenden und Verstorbenen am Freitagabend kamen die Jahrgangsangehörigen zunächst am Samstagnachmittag auf dem Schlossplatz zusammen.

Zum Nachmittagskaffee und später zum Abendessen fand man sich im Hotel „Badischer Hof“ ein. Dabei standen der Gedankenaustausch und das Schwelgen in Erinnerungen an die gemeinsam verbrachten Schuljahre im Mittelpunkt. Natürlich war es auch interessant, einiges über die jeweilige persönliche Situation der ehemaligen Mitschüler zu erfahren.

Die Freude war groß, vor allem diejenigen früheren Klassenkameraden wieder einmal zu sehen und zu sprechen, die ihr Zuhause und ihren Lebensmittelpunkt heute nicht mehr in Hardheim haben.

Am Nachmittag bestand ausreichend Gelegenheit zu einem Spaziergang durch den Heimatort und vor allem auch zum Besuch des Friedhofs, wo im Gedenken an die verstorbenen Jahrgangsmitglieder Blumengebinde niedergelegt wurden. Z