Hardheim

Naturschutzgebiet „Wacholderheide“

Frühlingszeit – Zeit der Küchenschellen

Hardheim.Nach der warmen und sonnigen Woche und dem frühsommerlichen Wochenende ist in der Natur deutlich das Frühlingserwachen festzustellen. Im Garten kann man dies an den Schneeglöckchen, Osterglocken und Krokussen feststellen.

In der Wacholderheide, einem etwa 50 Hektar großen Naturschutzgebiet auf der Hardheimer Gemarkung, beginnt die Natur jetzt ebenfalls zu erwachen. In dem Trockenrasen-Biotop auf Muschelkalk blühen derzeit die Küchenschellen, auch Kuhschellen genant, welche zu den Frühlingsblühern gehört. Die stehen unter Naturschutz.

Die Küchenschelle gehört zu der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) wie rund 60 weitere Gattungen, unter anderem auch Hahnenfuß, Akelei, Buschwindröschen und Leberblümchen. Wer die lila Blütenpracht am „Lichtberg“ bestaunen will, muss sich beeilen, denn allzu lange wird sie erfahrungsgemäß nicht mehr anhalten. En