Hardheim

Spielplatzinitiative Bei Fanta-Aktion erfolgreich

Geld für Kindergärten

Archivartikel

Gerichtstetten/Bretzingen.Die Fanta Spielplatz-Initiative war auch im siebten Jahr ein großer Erfolg: Über 200 Teilnehmer und rund 625 000 Stimmenabgaben gab es für bundesweite Spielplatz-Projekte. Nach Ende der Online-Abstimmung dürfen sich 150 Spielplätze in ganz Deutschland über Fördergelder im Gesamtwert von 198 500 Euro freuen . Teilgenommen haben auch die Kindergärten Gerichtstetten und Bretzingen.

Die 150 Gewinner hatten sich in den vergangenen Wochen gegen große Konkurrenz durchgesetzt. Zahlreiche Spielplätze und Projekte aus ganz Deutschland bewarben sich bei den Initiatoren – 210 von ihnen wurden nach Prüfung der Unterlagen durch das Deutsche Kinderhilfswerk zu der öffentlichen Online-Abstimmung zugelassen. Von da an hieß es, möglichst viele Menschen vom eigenen Umbaukonzept zu überzeugen und für die Online-Abstimmung zu mobilisieren.

Dabei kannte die Kreativität der Teilnehmer keine Grenzen: Ob auf Stadtfesten, in eigenproduzierten Youtube-Videos oder in Gruppen auf den Social-Media-Kanälen: Keine Möglichkeit wurde ausgelassen, um für Stimmen für den Lieblingsspielplatz zu werben.

Auf Platz 25 kam der Spielplatz Gerichtstetten mit 5118 Stimmen, auf Platz 29 der Spielplatz Bretzingen mit 4656 Stimmen.

Sie dürfen jeweils 1250 Euro für mehr kreativen Spielraum einsetzen.