Hardheim

FC Schweinberg in Müntschemier Fußballspiel gegen Gastgeber knapp verloren / Schweizer FC feierte 40-jähriges Bestehen

Gemeindepartnerschaft sportlich vertieft

Archivartikel

Schweinberg.Ein unvergessliches Wochenende liegt hinter den befreundeten Vereinen FC Müntschemier und FC Schweinberg: Von Freitag bis Sonntag weilten die Schsweinberger Fußballer bei ihrem Schweizer Partnerschaftsverein FC Müntschemier, der sein 40-jähriges Bestehen feierte.

Bereits nach Ankunft wurde durch die „Welcome-Party“ die große Gastfreundschaft spürbar gemacht. In diesem Rahmen erhielten die Schweinberger auch jeweils ein Jubiläums-Shirt von den Hauptorganisatoren. Beim anschließenden Empfang am Sportgelände des FCM gab es sowohl ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten. Es war aber auch eine gute Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Der FC Schweinberg stieg sodann in das Fußballturnier für aktive Mannschaften mit ein und hatte zwei Spiele zu bestreiten. Beide gewann man mit jeweils 2:0 gegen benachbarte Schweizer Teams und sicherte sich damit die Endspielteilnahme. Am Samstag stand zuerst eine interessante Besichtigung auf dem Programm. Danach ging es zurück zum Sportfest, bei dem am Nachmittag bereits wieder der Ball rollte. Am frühen Abend wurde der offizielle Festakt zum 40. Jubiläum des FC Müntschemier eröffnet.

Präsident Stefan Bircher begrüßte die Festgäste, ging auf die Bedeutung des FC Müntschemier als Fußballverein ein und gab einen kleinen Abriss über die Vereinsgeschichte. Gemeinderat Urs Zimmermann überbrachte die Grüße der politischen Gemeinde und stellte bedeutsame und humorvolle Ereignisse der Weltgeschichte im Gründungsjahr 1978 heraus.

Schweinbergs Vorsitzender Jörg Schwab bedankte sich bei Präsident Bircher für die Einladung und bei den Organisatoren – stellvertretend bei Nico Knecht und Markus Schumacher – für die hervorragende Betreuung. „Wir sind zu Gast bei Freunden“, attestierte Schwab beeindruckt.

In seine Gratulation zum 40-jährgen Bestehen des FC Müntschemier bezog Schwab auch die Einladung für den FC Müntschemier nach Schweinberg 2019 mit ein, wenn der FCS sein 60-jähriges Bestehen feiert. Beim Endspiel standen sich dann der FC Müntschemier und der FC Schweinberg gegenüber. Das packende Finale entschied der Gastgeber mit 4:2 für sich. Am Sonntag wurde dem FCS noch eine beeindruckende Oldtimer-Show geboten, bevor er die Heimreise antrat. ad