Hardheim

Heimatverein Gerichtstetten Der „Dreimärker“ war das Ziel der Flurwanderung

Gespannt Erzählungen gelauscht

Archivartikel

Gerichtstetten.Der „Dreimärker“ an der gemeinsamen Grenze von Altheim, Erfeld und Gerichtstetten war das Ziel der Flurwanderung des Heimatvereins Gerichtstetten.

Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Wolfgang Weniger am Dorfplatz zog die Gruppe entlang des ehemaligen Kreuzweges weiter zum „Bildchen“ und an der „Hohlen Eiche“ vorbei zum eigentlichen Wanderziel.

Als Wanderführer und Historiker

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1084 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00