Hardheim

Einkehrtag Franziskanerpater Josef Bodensteiner referierte

Große Vielfalt der Schöpfung

Archivartikel

Hardheim.Alljährlich freuen sich die Terziaren auf den alljährlichen Einkehrtag der Franziskanischen Gemeinschaft im Hardheimer Pfarrheim. Referent war am Donnerstag Pater Josef Bodensteiner vom Würzburger Franziskaner-Konvent, der das Thema „Lass’ dich vom Sonnengesang, der Schöpfung an Gott erinnern“ aufgriff.

Bereits bei seiner Vorstellung kamen die Teilnehmer aus dem Staunen nicht heraus. Der bescheiden auftretende Ordensmann erzählte, wie er die ihm von Gott geschenkten Fähigkeiten in seinem Beruf zur Entfaltung bringen kann. Als begabter Maler hatte er eine Kostprobe seines Könnens mitgebracht. Gezeigt wurden die Elemente, die im Sonnengesang des Franziskus anklingen in acht Bildtafeln dargestellt. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich meditativ mit den Kunstwerken zu befassen. In seinem Vortrag zeigte Pater Bodensteiner, wie sehr die Sonne, der Mond, die Sterne, der Wind, das Wasser, das Feuer, die Mutter Erde, die Friedenstifter und letztlich der leibliche Tod an die Schöpfung und den Schöpfer erinnert. Es beeindruckte die Teilnehmer, dass Franziskus diesen großen Lobgesang anstimmt hat, als er fast ganz erblindet und schwer krank in Portunkula mit dem Tode rang.

Nach der Mittagspause wurde der Empfang des Sakramentes der Versöhnung angeboten, von dem rege Gebrauch gemacht wurde. Abgerundet wurde der Tag durch die Feier der Heiligen Messe, ehe sich Diakon Franz Greulich bei Pater Josef Bodensteiner bedankte, der den Terziaren einen meditativen Tag geschenkt hatte. ad