Hardheim

Freundes- und Förderkreis Krankenhaus Hardheim Finanzierung eines Besucherzimmers

Großer „Run“ auf Arztvorträge

Archivartikel

Hardheim.Der Freundes- und Förderkreis „Unser Krankenhaus“ konzentriert sich zurzeit auf die Mithilfe beim großen Krankenhausfest mit Tag der offenen Tür zur Einweihung der Erweiterungsbauten am 30. Juni sowie die Finanzierung der zugesagten Mittel für den Umbau und die Ausstattung eines Besucherzimmers.

Vorbereitung auf das Fest

Für das Krankenhausfest werden noch Helfer gesucht, wie Vorsitzender Fritz-Peter Schwarz mitteilte, nachdem er über den Stand der Bauarbeiten berichtet hatte. Angesichts dieses wichtigen Termins verzichtet der Förderverein in diesem Jahr auf eine Beteiligung am Hardheimer Sommerfest. Die Spende wird dafür beim Festakt des Krankenhauses am 30. Juni überreicht unter dem Motto „Nicht reden, sondern handeln“: 20 000 Euro zur Finanzierung der zugesagten 200 000 Euro für die Krankenhaus-Erweiterung und eine weitere Spende für die Einrichtung eines Aufenthalts- und Besuchsraumes, in dem sich Patienten und Besucher in einem angenehmen Ambiente treffen, begegnen und austauschen können, da es keine Cafeteria gibt.

Für Letzteres hat der Verein eine Spendenaktion gestartet und die Geschäftswelt um Unterstützung gebeten. Natürlich können auch Bürger für diesen Zweck spenden. Ein absoluter „Run“ ist derzeit bei den vom Förderverein angebotenen Arztvorträgen festzustellen, wie Vorsitzender Schwaz weiter informierte. „Anfangs war ich für 50 bis 60 Besucher dankbar, jetzt bin ich dankbar, wenn die Stühle reichen“, freute er sich über den Zuspruch. Die bisher über 82 organisierten Vorträge zur Gesundheitsfürsorge wurden von mehr als 5500 Interessenten besucht.

Schlaganfällen vorbeugen

Am Dienstag, 28. Mai wird Privatdozent Dr. Schmandra, Chefarzt der Gefäßklinik in Bad Neustadt, im Rahmen der Vortragsreihe des Freundes- und Förderkreises, im Pfarrheim über den Schlaganfall, seine Ursachen und insbesondere über die Früherkennung und Behandlung solcher Verengungen der Halsschlagader zur Vorbeugung eines Schlaganfalls aus der täglichen Praxis berichten. Der Eintritt ist frei.

Kooperation Schule – Krankenhaus

Fortgesetzt wird die Kooperation Schule – Krankenhaus – Förderverein. Am Mittwoch, 26. Juni, gibt es für die Siebtklässler der Hardheimer Schulen den inzwischen neunten „Informationstag Gesundheit“ am Krankenhaus

Im nächsten Jahr sind gleich zwei Benefizkonzerte geplant. Förderverein und die Gemeinde wollen sich darum bemühen, 2020 im Rahmen der Aufstellung eines neuen Bataillons in der Carl-Schurz-Kaserne das Heeresmusikkorps für ein Konzert in Hardheim zu gewinnen. i.E.