Hardheim

Grammer AG Investor Ningbo Jifeng garantiert Unabhängigkeit des Unternehmens / Wachstumspotenzial in Nordamerika und China nutzen

Hardheimer Werk ist voll ausgelastet

Archivartikel

Hardheim.Mit innovativen Produktideen, neuester Technik und Produktionsstätten sowie modern ausgestatteten Arbeitsplätzen will die Grammer AG das Wachstumspotenzial im Bereich der Innenraum-Komponenten und Oberflächen von Fahrzeugen in Nordamerika und China weiter verstärken.

Wichtig sind dabei starke Partner vor Ort, die über ein entsprechendes Netzwerk verfügen. Grammer hat deshalb mit dem

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3939 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00