Hardheim

Kolpingsfamilie Hardheim

Inspiration durch den „Ostergarten“

Archivartikel

Hardheim.Auch religiöse Inhalte gehören fest zum Jahresprogramm der Kolpingsfamilie Hardheim. So besichtigte man am Donnerstag den imposanten „Ostergarten“ der Seelsorgeeinheit Hardheim-Höpfingen im Madonnenland, welcher im Höpfinger Pfarrhaus aufgebaut wurde.

Nachdem sie die Gruppe begrüßt hatte, schlüpfte Gemeindereferentin Claudia Beger in die Rolle der Maria Magdalena und begleitete die Kolpingmitglieder mit Texten und Vorführungen auf ihrem Weg vom Karfreitag bis zum Pfingstfest, vom Einzug in Jerusalem bis hin zur Auferstehung des Herrn.

Während des Gangs durch die sieben Stationen bestand auch immer wieder die Möglichkeit zur persönlichen Einkehr. Vorsitzender Alexandre Ost und Ehrenvorsitzender Rudi Gärtner dankten Claudia Beger herzlich für die Führung; zum Ausklang traf man sich im Restaurant „Schmitt“. ad