Hardheim

„Kennenlern-Tag“ mit buntem Programm

Hardheim.Das Interesse an der Ministrantenarbeit steigt in Hardheim wieder, was am Samstag der im Pfarrheim ausgerichtete „Kennenlern-Tag“ unterstrich: „Im Vergleich zu den vergangenen Jahren melden sich deutlich mehr Kinder und Jugendliche“, stellten Max Mayerhöfer und Marcus Wildner am Abend erfreut fest. Der „Kennenlern-Tag“ sah ein buntes Programm vor, das den Zweck der Gemeinschaftsstärkung verfolgte: Auf der Freifläche fanden Bewegungsspiele statt, ehe Pizzabrötchen gebacken wurden. „Ministrantenarbeit bedeutet viel mehr als nur den Kirchendienst“, erklärte Wildner. Organisiert wurde der Tag von Enrico Bachmann, Max Mayerhöfer und Donata Weniger. Bild: Adrian Brosch