Hardheim

Heimatverein Höpfingen

Kinder gestalten „ihre“ Postkarte

Höpfingen.Wer gewinnen will beim Malwettbewerb des Heimatvereins Höpfingen, sollte seine Ideen „aufs Papier bringen“. Die Aufgabe ist einfach, verlangt aber Fantasie. „Gruß aus Höpfingen!“ lautet die Vorgabe für den Wettbewerb.

Bearbeitet werden können eigene Ideen und Gedanken. Gestaltet werden kann alles, was unter der Überschrift „Was ist für mich Höpfingen“, Was möchte ich über Höpfingen mitteilen“ stehen könnte.

Die Malstube für die Kinder und Jugendliche zwischen drei und zehn Jahren ist der Sitzungssaal des Rathauses. Die letzte Chance, ein Meister der Karten zu werden und zudem zu gewinnen, ist am Donnerstag, 12. Juli, von 15 bis 17.30 Uhr.

Die Prämierung der Gewinner soll am Mittwoch, 3. Oktober, im Rahmen des „50er-Jahre-Festes“ der Spinnstube des Heimatvereins am „Alten Rathaus“ auf dem Plan vorgenommen werden. Dort gibt es für die besten drei Entwürfe Preise und die drei besten Werke werden dann als „Postkarten“ gedruckt. Auch der nicht gewonnen hat, geht nicht leer aus. wg