Hardheim

„Geschäfte-Sterben“ in Hardheim geht weiter Familienbetrieb in der Bürgermeister-Henn-Straße besteht seit 1961 / Kein Nachfolger in Sicht

Metzgerei Greulich schließt zum Monatsende

Hardheim.„Wir gehen mal zum Metzger Greulich“: Fast jedem Hardheimer dürfte dieser Satz mehr als einmal über die Lippen gekommen sein. Diese Ära endet zum 30. April: Aus Altersgründen gibt der inzwischen 75-jährige Metzgermeister Peter Greulich nach 45 Jahren Selbstständigkeit zum Monatsende seinen Betrieb auf, den sein Vater Wilhelm 1961 gegründet hatte. Den zahlreichen Stammkunden fällt der Abschied ebenso schwer wie der Familie Greulich.

Was aus den Räumlichkeiten in der Bürgermeister-Henn-Straße wird, ist derzeit unklar. „Eine Folgelösung ist bis jetzt nicht gefunden“, wie Birgit Häfner, geborene Greulich, auf Nachfrage der Fränkischen Nachrichten einräumt. Eine Situation, die auch im Fall der Metzgerei Pietschmann vorliegt: Nachdem Metzgermeister Roland Pietschmann das traditionsreiche, aus der durch die Familie seiner Gattin begründeten und geführten Metzgerei Henn entstandene Geschäft 1992 aus gesundheitlichen Gründen schloss und es zunächst an Uwe Rosentreter und Peter Rotter verpachtet wurde, übernahm im Januar 2015 nach rund zehnjährigem Leerstand die Familie di Pardo aus Assamstadt das Ladenlokal, ehe es im Januar 2016 erneut die Pforten schloss.

Das Geschäft in der Wertheimer Straße steht seitdem zur Verpachtung. Nur wenige Häuser weiter pflegte die Külsheimer Metzgerei Lang-Gärtner bis 2009 ein Ladengeschäft: „Diesen Standort unterhielten wir über 17 Jahre“, erklärt Inhaberin Irmgard Gärtner und spricht von einem „Abschied, der allen schwer fiel“. Zahlreiche ehemalige Hardheimer Stammkunden allerdings finden weiterhin den Weg nach Külsheim, wie sie anfügt.

Wenn Peter Greulich sein Geschäft zum Monatsende schließen wird, ist „Weimanns Partyservice“ von Marliese und Alfred Weimann die letzte handwerkliche Metzgerei in der Erftalgemeinde.

Darüber hinaus unterhält die Landmetzgerei Michael Schmall (Uissigheim) eine Verkaufsstelle in der Norma-Niederlassung. Auf dem Gelände des ZG-Raiffeisen-Markts in der Ferdinand-Müller-Straße bietet jeden Freitag die Metzgerei Peter Ditter (Pülfringen) ihre Produkte feil und die Metzgerei W. Brandenburg führt im Hardheimer Rewe-Markt eine Filiale. ad