Hardheim

Am Sonntag

Müllcontainer an Erftalhalle brannte

Archivartikel

Hardheim.Ein Müllcontainer, der in der Ecke zwischen Erftalhalle und Realschule stand, brannte am Sonntagfrüh. Gegen 4.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert: Die Besatzung eines Rettungswagens, welcher von Bad Mergentheim kommend nach Hardheim einfuhr, sah eine „Rauchsäule“, stellte fest, wo es brannte, setzte als erste Maßnahme einen Feuerlöscher ein und veranlasste die Alarmierung der Hardheimer Abteilungsfeuerwehr durch die integrierten Leitstelle des Neckar-Odenwald-Kreises. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Durch die offenbar zuvor herrschende Wärme wurde nach Auskunft der Einsatzkräfte neben einer „Verrußung“ der Hauswand auch diverse Fenster zerstört. Ein möglicher Wärmeübergang in das Innere des Gebäudes wurde von der Feuerwehr vor Anwesenheit eines Bediensteten der Gemeinde mit der Wärmebildkamera geprüft. Nach Auskunft der Polizeidirektion Heilbronn sind derzeit weder die Schadenshöhe noch die Brandursache bekannt. Der Behälter wurde zerstört, an der Fassade der Realschule entstand Sachschaden. Die Hardheimer Abteilungswehr war neben dem Rettungswagen des DRK und Polizeibeamten aus Buchen mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort. i.E