Hardheim

Bernd Meszaros Versicherungen Familienunternehmen feierte 25-jähriges Bestehen

Nach anfänglicher Skepsis eine Erfolgsgeschichte

Archivartikel

Hardheim.Als junger Diplom-Finanzwirt begegnete Bernd Meszaros der Vermögensberatung zunächst mit großer Skepsis. Dann blickte er hinter die Kulissen, informierte sich und wurde eines Besseren belehrt – um am Freitag auf den Tag genau mit einem kleinen Festakt das 25-jährige Bestehen seiner Hardheimer Hauptgeschäftsstelle der Deutschen Vermögensberatung zu feiern.

Passend zum Anlass leitete er den Nachmittag mit einem kurzen Gruß ein. „An diesem Tag kann ich in Dankbarkeit zurückblicken“, betonte Meszaros. Viele Kunden seien „ echte Freunde“ geworden. Am 28. Juni 1994 wurde er als Vertrauensmann der DVAG registriert – zunächst im Nebenerwerb, ehe er bereits 1995 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. 1996 nahm er Andreas Geier und kurz darauf Markus Ballweg als Partner mit ins Boot. „Heute betreuen wir mit 20 Partnern im Team 1916 Kunden und ein jährliches Vertragsvolumen von 45,8 Millionen Euro“, informierte Meszaros. Neben seiner Kundschaft bezog er insbesondere seine Ehefrau Carmen sowie die Söhne Leon und Luis in seine Dankesworte ein und zeigte sich besonders stolz über sein „Familienunternehmen“, in das Sohn Leon vor kurzer Zeit miteinstieg. „Im zurückliegenden Vierteljahrhundert haben wir viel gearbeitet, erlebt, geleistet und viele Freunde gewonnen. Und wer seinen Job sauber ausübt, kann vielen Menschen helfen“, stellte er klar. Grußworte steuerten Bürgermeister Volker Rohm und DVAG-Direktionsleiter Klaus Farrenkopf bei. Während das Gemeindoberhaupt zu einem „tollen Firmenjubiläum“ gratulierte und dem „Selfmade-Man“ Bernd Meszaros attestierte, 1994 die Zeichen der Zeit erkannt zu haben, dankte Farrenkopf in seiner mit Anekdoten gespickten Ansprache für die von Verlässlichkeit und Beständigkeit dominierte Zeit, und überreichte ein Präsent. Das tat im Namen des ganzen Teams auch Reiner Dietl, ehe André Feller (Lippstadt) an schöne, gemeinsame Erlebnisse erinnerte. ad