Hardheim

Würzburger Bettag Andacht mit anschließender Lichterprozession durch Hardheim / Tradition wird seit 1737 gepflegt

Neue spirituelle Impulse gesetzt

Archivartikel

Hardheim.Der Würzburger Bettag fand am Sonntag in Hardheim statt. Er erinnert an die Zeit vor dem Reichsdeputationshauptschluss vom 25. Februar 1803, als im Wege der Säkularisation die kirchlichen Herrschaftsgebiete – hier das Fürstbistum Würzburg – aufgelöst wurden. Eingeführt wurde der Würzburger Bettag – die ewige Anbetung Jesu Christi, ausgestellt in der Monstranz – vom Würzburger Fürstbischof

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1406 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00