Hardheim

Am ersten Adventswochenende Hardheimer Weihnachtsmarkt wird am 29. November eröffnet / Buntes Programm mit viel Musik

Nikolaus beschenkt wieder die Kinder

Archivartikel

Der bei Jung und Alt beliebte Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz in Hardheim beginnt in diesem Jahr am Freitag, 29. November, und endet am Sonntag, 1. Dezember.

Hardheim. In zwei Wochen ist es wieder so weit: Der Hardheimer Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten auf dem Schlossplatz.

Freitag, 29. November: 17.30 Uhr: Schlossplatz: auf der Bühne offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Bürgermeister Volker Rohm unter Mitwirkung der „Singstrolche“ Hardheim, des Gemischten Chors des GV „Liederkranz“ Hardheim und „No Name Product“. Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchen den Weihnachtsmarkt und beschenken die Kinder. 18.30 bis 19 Uhr: Weihnachtsfotoshooting mit dem Nikolaus und Knecht Ruprecht (Handy nicht vergessen). 17.30 bis 21 Uhr: „Weihnachtskrippe auf der Altane des Rathauses“. 17.30 bis 21 Uhr: Erftalhalle: „Kunsthandwerkermarkt und Krippenausstellung“. 18.15 bis 19.15 Uhr: Schlossplatz: auf der Bühne „Weihnachtslieder“ mit der Musikkapelle Bretzingen. 19.45 bis 20.45 Uhr: musikalische Unterhaltung mit Moritz Weniger.

Samstag, 30. November: 15 bis 21 Uhr: „Weihnachtskrippe auf der Altane des Rathauses“. 15 bis 21 Uhr: Erftalhalle „Kunsthandwerkermarkt und Krippenausstellung“. 15 Uhr: Schlossplatz, Pfadfinderzelt: Kinderprogramm rund ums Lagerfeuer (Evangelische Kirchengemeinde). 15.45 bis 16.30 Uhr: Schlossplatz: auf der Bühne: „Vorweihnachtliches Musizieren“ (Schüler der Musikschule Hardheim aus den Flötengruppen von Sonja Arlt sowie Musikschüler der verschiedenen Bläsergruppen von Stefan Schneider und Sonja Arlt musizieren vorweihnachtliche Lieder und Musikstücke). 16.45 Uhr: Schlossplatz, auf der Bühne: Spiellied „In der Weihnachtsbäckerei“ und Lichtertanz (Beitrag des Katholischen Kindergartens St. Andreas Schweinberg). 17 Uhr: Schlossplatz, Pfadfinderzelt: Kinderprogramm rund ums Lagerfeuer (Evangelische Kirchengemeinde). 17.15 Uhr: Schlossplatz, auf der Bühne: Schneeflockentanz und Weihnachtslieder (Beitrag des Gemeindekindergartens Kindervilla Kunterbunt). 18 Uhr: Evangelische Kirche: Musikalische Adventsandacht im Kerzenschein. Anschließend gemütliches Beisammensein bei Glühwein und Punsch. 18.30 bis 21 Uhr: Schlossplatz, auf der Bühne: Weihnachtsklassiker und moderne Weihnachtshits, „Die 3 von der Tanke“ (von den Mudbachtalern kommen Siegfried Buchelt, Sven Buchelt und Sängerin Yvonne).

Sonntag, 1. Dezember: 13 bis 20 Uhr: „Weihnachtskrippe auf der Altane des Rathauses“. 13 bis 20 Uhr: Erftalhalle: „Kunsthandwerkermarkt und Krippenausstellung“. 13.30 bis 14.15 Uhr und 14.45 bis 15.30 Uhr: Aula des Walter-Hohmann-Schulzentrums: Konzert „Kinder musizieren für Kinder“ unter Leitung von Dipl.-Musikpädagogin Bärbel Mitsch (Veranstalter: Musikschule Hardheim). 14 Uhr: Schlosslatz, Pfadfinderzelt: Kinderprogramm rund ums Lagerfeuer (Evangelische Kirchengemeinde).

14.15 bis 15.45 Uhr: Schlossplatz, auf der Bühne: „Weihnachtliche Klänge“ mit den Bürgstadter Alphornbläsern. 15 Uhr: Schlossplatz, Pfadfinderzelt: Kinderprogramm rund ums Lagerfeuer (Evangelische Kirchengemeinde). 16 Uhr: Schlossplatz: Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchen den Weihnachtsmarkt und beschenken die Kinder. 16.30 bis 17.30 Uhr: Schlossplatz, auf der Bühne: „Weihnachtliche Panflötenklänge“ (Panflöten-Solist Felix Breunig aus Bürgstadt am Main).

16.30 bis 17 Uhr: Schlossplatz: Weihnachtsfotoshooting mit dem Nikolaus und Knecht Ruprecht (Handy nicht vergessen). 17 Uhr: Schlossplatz, Pfadfinderzelt: Kinderprogramm rund ums Lagerfeuer (Evangelische Kirchengemeinde). 18 bis 18.30 Uhr: Schlossplatz, auf der Bühne: Auftritt der Jagdhornbläsergruppe „Hubertus Erftal“ aus Bretzingen.