Hardheim

Schaffung von innerörtlichem Baugelände

Archivartikel

Hardheim.Die Sanierungsmaßnahmen in der Riedstraße in Hardheim werden fortgeführt. Als jüngste Maßnahme fielen die Anwesen mit der Hausnummer 23 und 25 sowie ein Stall auf dem ehemaligen Grundstück Riedstraße 25 den Abbrucharbeiten zum Opfer. Die beiden Wohngebäude wurden vom Sanierungsberater als nicht mehr sanierungsfähig eingestuft und zum Abriss freigegeben. An deren Stelle entsteht nun ein Bauplatz für ein Einfamilienwohnhaus mit Garage, das gleich an zwei Straßenzüge angrenzt. Die Abbrucharbeiten führt die Firma Leis (Walldürn) zum Preis von 80 373 Euro aus. Bild: Ingrid Eirich-Schaab