Hardheim

Am 27. Juli in Schweinberg

Sommerserenade „Vive la France“

Archivartikel

Schweinberg.„Vive la France“ heißt es am 27. Juli ab 20 Uhr auf dem Kirchplatz in Schweinberg. Die 15. Sommerserenade des Musikvereins Schweinberg führt in diesem Jahr nach Frankreich, das Land der Liebe, des Weines, der Mode und natürlich der Musik. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Das Gesamtorchester unter Stabführung von Luk Murphy sowie das Schweinberger Nachwuchsensemble „MiniBand“ unter Leitung von Kevin Nied nehmen die Besucher auf eine musikalische Reise durch Frankreich mit.

Auf dem Programm stehen viele musikalische Highlights. Diese reichen von traditionellen Chansons von Edith Piaf, Gilbert Bècaud und „France Gall über Filmmusik („Papillon“, „Moulin Rouge“), Musicals („Les Miserablés“) bis hin zu französischer Popmusik. Wie gewohnt soll natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Neben französischen Weinen, einer Cocktailbar und ausgesuchten Spezialitäten aus der französischen Küche dürfen sich die Besucher auch auf einen Crêpes-Stand freuen.

Am Sonntag danach gestaltet der Musikverein von 14 bis 18 Uhr einen französischen Nachmittag. Bei einem Kaffee, Eiskaffee, Kuchen oder Crêpes bietet der Kirchplatz in französischem Flair die Gelegenheit zum Verweilen. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag von 15 bis 17 Uhr von einer befreundeten Musikkapelle.