Hardheim

900 Euro für das Krankenhaus

Spende des Jahrgangs 1932/33

Hardheim.Die Freude und Überraschung war groß, als Hildegard Wanitscheck im Namen des Jahrganges 1932/33 dem Vorsitzenden des Freundes- und Förderkreises „Unser Krankenhaus“, Fritz-Peter Schwarz, eine Spende von 900 Euro übergab.

„Wir haben unser Jahrgangskonto weitgehend aufgelöst und waren einstimmig der Meinung, diesen Betrag dem Freundeskreis des Krankenhauses zukommen zu lassen, wissen wir es dort doch in besten Händen zum Wohle der Krankenhaus-Patienten“.

Fritz-Peter Schwarz bedankte sich für diese „Überraschungsspende“. Diese Geste zeige zum einen die Solidarität mit dem Krankenhaus und zum anderen sei sie Signal und „Startkapital“ für die Realisierung eines weiteren, bereits geplanten Patienten- und Besucherzimmers im dritten Stock.