Hardheim

Historisches Spektakulum bei Josefsmarkt Darbietung in „Hordemer“ Dialekt durch die Kolpingsfamilie

Spiel um die Verleihung der Marktrechte

Archivartikel

Hardheim.Wenngleich der Josefsmarkt neuerdings nur an einem Tag stattfindet, gehört das Spektakulum wieder zum festen Programm.

„Do guck no, der Küfer Ignaz lösst eispanne: Der will nüber ins Mainzische, neues Werkzeug kaafe. Bei uns kriegt er jo nix, hot er g’sagt“: Ob 1763 diese Worte fielen und ob fehlende Einkaufsmöglichkeiten vor Ort der Grund für die Errichtung des Hardheimer Josefsmarktes

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3753 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00